Absage - 17. Froschlauf durch die Biehlaer Nacht - 10.05.2020

 

Liebe Sportsfreunde,

der Vereinsvorstand hat sich schweren Herzens entschieden den diesjährigen Froschlauf aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen.

Denn auch für uns steht die Gesundheit aller und die Verhinderung der weiteren Ausbreitung der Pandemie an oberster Stelle. Insofern war die Absage die einzige logische Konsequenz.

Damit folgen wir der Empfehlung des Leichtathletik-Verband Sachsen e.V., welcher diese bereits am 07.04.2020 im Zusammenhang mit der Absage seiner eigenen Veranstaltungen ausgesprochen hatte.

Für die bereits gegenüber uns erbrachten Zusagen zur Unterstützung möchten wir uns auf diesem Wege noch einmal bedanken und freuen uns, dass bereits der ein oder andere auch schon seine Zusage für den kommenden 18. Froschlauf in 2021 gegeben hat.

Im kommenden Jahr wird es aus dem Grund der 18. Froschlauf sein, da wir den 17. Froschlauf in diesem Jahr in virtueller Form doch noch Realtität werden lassen wollen.

Wie das konkret ausschauen soll, dass erfahrt Ihr ab dem kommenden Wochenende. Soviel sei verraten, es werden auch Teilnehmer Chancen auf die begehrten Froschtrophäen haben, die es sonst umso schwerer hätten. Bis dahin bleibt vor allem gesund und in Bewegung.

Der Vereinsvorstand